Maria Victoria Haas

Lebenslauf

Die Schweizer Moderatorin Maria Victoria Haas wuchs in ihrem Heimatort Domat/Ems (Graubünden) auf. Die Kantonsschule Chur beendete sie mit der Matura Typus B (Latein und moderne Fremdsprachen) und studierte zunächst klassischen Gesang an der Hochschule der Künste Bern in der Klasse von Elisabeth Glauser. Dort erwarb sie sowohl das Lehr- als auch das Konzertdiplom. Von 2006 bis 2008 war sie Mitglied im Schweizer Opernstudio Biel. Maria Victoria Haas arbeitet als freischaffende Sängerin in den Bereichen Oper, Operette, Oratorium sowie Lied und ist auch als Organistin tätig.

Seit Herbst 2009 ist sie bei Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) in Chur beschäftig, wo sie in einem Teilzeitpensum die rätoromanische Nachrichtensendung Telesguard moderiert (zu sehen werktags auf SRF 1). Für Radio Rumantsch moderierte sie verschiedene Radiosendungen, z.B. Da cumpagnia cun RTR a Berna aus dem Burgerratssaal des Casino Bern im Herbst 2011.  

Maria Victoria Haas moderiert auch gerne in allen vier Landessprachen der Schweiz, so z. B. seit 2011 das grosse SRG-Weihnachtskonzert Nadal, organisiert von der DRS Musikwelle, Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR),  Radiotelevisione svizzera (RSI) und Radio Télévision Suisse (RTS).

Neben ihrer Arbeit für RTR und ihrer sängerischen Tätigkeit moderiert Maria Victoria Haas Anlässe verschiedenster Art: Preisverleihungen, Festakte, Podiumsdiskussionen, Konzerte und Tagungen, z. B. den Schweizer Filmpreis 2016, den Festakt des Eidgenössischen Jodlerfestes 2014 in Davos Klosters und im Dezember 2013 die Saira grischuna rumantscha im Bundeshaus, ein Anlass zum 75-jährigen Jubiläum des Rätoromanischen als 4. Landessprache. 

Im Dezember 2012 schloss Maria Victoria Haas an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur den Zertifikatslehrgang CAS Politische Kommunikation erfolgreich ab. 

 

pdf download

SPRACHEN

Rätoromanisch, Spanisch … Muttersprachen

Deutsch … fliessend

Französisch, Italienisch, Englisch, Latein … sehr gute Kenntnisse

AUSBILDUNG

  • 2009 … Ausbildung zur Fernsehmoderatorin durch Eberhard Wolf, Schweizer Fernsehen Zürich
  • 2009 … Konzertdiplom für Gesang an der Hochschule der Künste Bern (Klasse Prof. Elisabeth Glauser)
  • 2006–2008 … Studium am Schweizer Opernstudio in Biel
  • 2006 … Lehrdiplom für Gesang an der Hochschule der Künste Bern (Klasse Prof. Elisabeth Glauser)
  • 2000 … Matura Typus B (Latein und moderne Fremdsprachen) am Gymnasium in Chur

    WEITERBILDUNGEN

    • Dezember 2012 … CAS Politische Kommunikation, ZHAW Winterthur
    • April 2010 … Gesangsunterricht bei Doris Yarick-Cross, New York
    • März 2010 … Gesangsunterricht bei Ortrun Wenkel, Heidelberg
    • 2006 bis heute … Gesangsunterricht bei Prof. Ingrid Kremling, Hamburg

      PREISE als sängerin

      • 2006 … Förderungspreis des Kantons Graubünden
      • 2003 … Prix jeunesse des Eliette von Karajan Kulturfonds